Montag, 21. April 2008

Welch herrlicher Film!


Die Kalender Girls... sind eben in der Glotze dran! Die folgenden Zeilen habe ich von der Webside http://www.tvmovie.de/ kopiert.



Chris (Helen Mirren) und Annie (Julie Waters) sind beste Freundinnen. Als Annies Mann an Leukämie erkrankt und stirbt, steht ihr Chris tröstend zur Seite. Und hat eine Idee, die nicht nur in ihrem Heimatdorf Knapely für Aufruhr sorgt: Chris will mit dem alljährlichen Kalender des Frauenvereins Geld für die Krebsstation des Krankenhauses sammeln. Mit den üblichen Naturbildern lässt sich nicht viel holen. Nacktfotos müssen her – von Damen des Vereins. Es finden sich zwölf Freiwillige – aber auch Käufer für den Kalender?
Info: Die "Kalender Girls" überzeugen mit einer warmherzigen Mischung aus skurrilem Humor und anrührender Tragik, die schon der Komödie "Ganz oder gar nicht" (1997) einen Riesenerfolg bescherte.

Kommentare:

Sabine R hat gesagt…

Jaaa, den Film habe ich auch geguckt, der ist sooo herrlich!!! Und ich liiiebe englische Komödien sowieso!
LG Sabine

Connie hat gesagt…

Der Film war sooo schön, jedenfalls das, was ich sehen konnte .Leider hatte ich den Anfang verpasst
LG
Connie

Lycklig hat gesagt…

Ich habe und liebe diesen Film ebenfalls. Langsam wirst du mir unheimlich! So viele Gemeinsamkeiten! *grins*
Gisela